Keine Pixel, die analogen Fotografien von steamography entstehen komplett ohne digitale Einflüsse. Für seine Fotografien arbeitet steamography meist mit hochauflösenden Film, welcher in exakt abgestimmten Chemikalien entwickelt wird. Für Ausstellungen wird der daraus entstandene Negativfilm oder Positivfilm per Hand mit verschiedenen Techniken auf lichtempfindliches Fotopapier ausbelichtet und entwickelt. Die entstandenen Handabzüge sind alle Unikate.
STEAMOGRAPHY
analog photography